• Wie lange und wie weit fahren wir täglich?
    So, dass es gemütlich und entspannt bleibt.

    In der Regel sieht das so aus: Frühstück um acht, Tagesbriefing um halb neun, danach Abfahrt. (Am ersten Tag wegen langer Strecke und Zeitverschiebung eine Stunde früher.)

    Normalerweise fahren wir am Tag etwa 200 – 300 (manchmal auch etwas mehr) Berg- bzw. Landstraßen-Kilometer. Unterwegs machen wir Pausen zum Tanken, Kaffeetrinken und Vespern und nehmen uns ggf. auch Zeit zum Anschauen und Fotografieren. Ob wir Mittags einen nur einen Snack nehmen oder gemütlich Einkehren, entscheiden wir mit Euch tagesabhängig.

    Ankunft ist idealerweise am frühen Abend, sofern nicht Wetter, Panne oder auch mal eine interessante Begegnung oder ein spontaner Zusatzstopp den Tag etwas verlängern. Bei Ankunft setzten wir uns erst mal auf ein Stiefelbier zusammen, danach gibt's die Zimmer. Anschließend besteht die Möglichkeit zusammen Abend zu essen, oder sich auch mal einzeln Abzusetzen, um alleine oder in kleiner Gruppe die Stadt zu erkunden. Kurzum, die ...




    Tagesplanung*:

    > 08:00 Frühstück
    > 08:30 Tagesbriefing
    > anschl. Abfahrt.

    > Tagesfahrt ca. 200 - 300 (Berg/Landstraßen) Kilometer
    > Kurze Stopps jeweils nach 1 - 1,5 Stunden
    > Evtl. mittags Einkehren
    > Ggf. kurze Fotostopps
    > Ggf. Besichtigung/en interessanter Sehenswürdigkeiten

    > 18/19 Uhr Ankunft am Hotel
    > Stiefelbier
    > anschl. Zimmer-Bezug
    > anschl. auf Wunsch gemeinsames Abendessen


    *Planung:
    D. h. so ist's geplant - und wird dann je nach Gegebenheiten flexibel gehandhabt. Wir sind ja im Urlaub und nicht auf einer Militär-Operation.



    <= zurück zur ÜBERSICHT