COVID-19 | Österreichs Quarantäne für Rumänien-Reisende

46-165972253

Österreichs verhängt Einreise-Quarantäne

Schon bislang galt eine Österreichische Reisewarnung für Rumänien. Heute hat die Österreichische Regierung ihre Reisewarnung für Rumänien auf die höchste Stufe verschärft.

Nun lautet sie: "Für das ganze Land gilt die Sicherheitsstufe 6 (Reisewarnung). Vor allen Reisen wird aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) gewarnt."

Wer aus Rumänien nach Österreich zurückkehrt, muss nun 14 Tage in Quarantäne.

Bei Verletzung der Quarantänepflicht drohen hohe Strafen, erklärte heute Österreichs Bundeskanzler Kurz in der ZIB. Die Verletzung der Quarantäne sei kein Kavaliersdelikt und werde mit Strafen bis zu 1.450 Euro geahndet. Wer positiv getestet ist und die Quarantäne bricht, begehe ein Straftat und müsse mit noch deutlich schärferen Strafen rechnen, warnte der Kanzler.

 

QUELLEN:
=> Bundeskanzler Kurz erklärt Quarantäne/Sanktionen in der ZIB
=> Bericht auf Tagesschau.de
=> Bericht im STANDART
=> Bericht in der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien
=> Reisewarnung der Österreichischen Regierung im Original