• <= zurück zur ÜBERSICHT
    In welchen Hotels logieren wir?
    Auch bei Hotels gilt: „Auf die Mischung kommt es an!“

    Die X-Sterne-Hotels der großen Städte haben natürlich allen erdenklichen Komfort inklusive SPA, Sauna und Pool. Da lässt sich’s am Ende eines Tourtages schon gut aushalten. Allerdings sehen die Häuser der internationalen Hotel-Ketten doch auch immer irgendwie gleich aus.

    Daher ist unsere Mischung etwas abwechslungsreicher. Das kann dann auch mal ein blitzsauberer Bauernhof mit fantastischem, komplett aus Eigenproduktion stammenden Frühstück oder der historische Hotel-Zug sein, in dem's dann Schlafwagen-mäßig eng, aber eben auch urig zugeht und bei dem die Duschen zwar campingplatzmäßig vor dem Waggon im Sanitär-Container sind, man aber eben auch abends am Flussufer beim Lagerfeuer sitzen kann. Ebenso kann es eine denkmalgeschützte Stadtvilla oder sogar eine historische neu renovierte Festung, ein praktisches Motel, ein vornehmes ehemaliges Mädchenpensionat, eine gemütliche Pension oder halt auch mal ein gut gelegenes nobles Stadthotel sein …

    Wir möchten uns wohlfühlen, so wie im eigenen Urlaub: Und genau danach suchen wir die Hotels aus.

    => siehe bitte auch: "Landestypischer Service"


    <= zurück zur ÜBERSICHT