• Thermalquellen von Bënja
    Albanisch: Banjo e Bënjës / Llixhat e Benjes
    Am Ende der Lengarica-Schlucht steht als Teil des ehemaligen Karawanenwegs nach Voskopoja eine der schönsten osmanischen Steinbogenbrücken. Und direkt an der "Ura e Kadiut" sprudelt aus sechs Thermalquellen bis zu 30 Grad warmes Wasser. Mit über 160 Litern pro Sekunde sind es die wasserreichsten Albaniens.

    Vier von ihnen sollen heilen: Bei Magenbeschwerden, Rheuma oder Hautproblemen. Das wussten schon die Römer zu schätzen. Und auch heute noch wird in einfachen Natursteinbecken gebadet. In kommunistischer Zeit lagen die Quellen allerdings – wie so vieles – in militärischem Sperrgebiet. So brauchte man Genehmigung und Attest, um hier zu kuren. Inzwischen ist der Zugang frei.

    Welch ein Glück! - Und was für ein Genuss. Nicht nur körperlich, sondern auch visuell. Denn famose Landschaft und schmucke Brücke sind absolut sehenswert. Und bei Niedrigwasser lässt sich (bitte mit einheimischem Rat!) auch der Canyon erkunden.



    LENGARICA---Benja-Thermalquellen--Badebecken-Brücke-Ura-e-Kadiut---FOX-IMG_1444--600x450

    LENGARICA---Benja-Schlucht-Canyon-dreifach---WIKI-600x300

    LENGARICA---Benja-Schlucht-Wasser---WIKI-600x400





    <= zurück zur ÜBERSICHT