• Wie ist die Benzinversorgung?
    Die Benzinversorgung in Albanien ist völlig unproblematisch.
    Es gibt wahrscheinlich kein anderes Land der Welt mit einer derart hohen Tankstellendichte. Manchmal machen wir den geflügelten Spruch: "Wenn Du nicht mehr zwei, sondern nur noch eine Tankstelle in Sichtweite hast, bist Du im albanischen Hinterland. Siehst Du keine Tankstelle mehr, hast Du Albanien verlassen."

    Was allerdings schon mal vorkommen kann, sind überraschende Wartezeiten, weil der Strom ausgefallen ist. Da hilft es dann auch nichts, dass gegenüber noch zwei andere Tanken sind. Denn die haben ja grad auch keinen Strom.

    An vielen und vor allem an den vielen modernen Tankstellen kann man auch mit Kreditkarte zahlen. Aber bitte vor dem Tanken fragen und sich nicht auf irgendwelche Aufkleber "Visa accepted" verlasen. Auch Kartenzahlungssysteme funktionieren in Albanien öfter mal nicht.

    Tipp vom Käpt'n: Immer genug Bargeld in der Tasche. Zur Not werden auch Euros akzeptiert.

    Albanische-Tankstelle-Tanklaster---IMG_0192





    <= zurück zur ÜBERSICHT