• Straflager Spaç
    Albanisch: Burgu i Spaçit
    In den albanischen Alpen liegt das verlassenes Straflager Spaç. Vielleicht auch ein Grund, warum die Albaner von den "verwunschenen Bergen" sprechen. Jedenfalls ein interessantes, wenn auch schauriges Stück Geschichte zum Anfassen:

    Albaniens irrer Herrscher praktizierte einen Steinzeit-Kommunismus: Diktator Hodscha hielt selbst die Sowjetunion für zu liberal. Entsprechend betrieb er zur „Umerziehung" Andersdenkender Straflager. Eins der schlimmsten hier in den Bergen. Dessen Insassen mussten unter härtesten Bedingungen in den Minen arbeiten. Einen besonderen Zaun brauchte dieser stalinistische Gulag aufgrund seiner Lage nicht. Eine Flucht zu Fuß war aussichtslos. Ebenso wie zwei Aufstände. Die wurden von zusätzlich eingeflogenen Militäreinheiten brutal niedergeschlagen.

    Wer noch keinen Grund hatte, sich über das Ende der kommunistischen Herrschaft zu freuen, findet hier sicher einen.

    STRAFLAGER-SPAC---Bildtafel---Haende halten---600x410





    <= zurück zur ÜBERSICHT